Wie schon in einem vorhergehenden Bericht geschrieben, war ich mit dem Radio von Pioneer nicht wirklich zufrieden. Auch wenn die Antenne spürbare Verbesserungen brachte, musste was neues her. Weiterhin störte mich, das die neuen Radios über die Zündung liefen und somit beim Abstellen des Motors das Radio auch aus war. Die Lösung war ein wechselnder Betrieb zwischen Aufbau- und Starterbatterie. Dies sollte mit einem Wechslerrelais realisiert werden. So kam ich also um ein neues Radio und einen Radioumbau nicht herum.

Aber zuerst musste natürlich ein vernünftiges Radio gekauft werden. Hier entschied ich mich für das Kenwood DDX5016DAB.

Dann besorgte ich mir ein Wechslerrelais, 10 m Kabel 2,5 cm², Sicherungshalter, Steckverbinder und los geht´s. Wie schon angeschrieben möchte ich das Radio so geschaltet haben, das es während der Fahrt über die Starterbatterie läuft und wenn ich die Zündung abschalte, es sich automatisch auf die Aufbaubatterie schaltet. Dazu lege ich 2 Kabel von meiner Energieversorgung (unter dem Tisch) über den Radkasten in Richtung Radio. Das Relais verbaute ich dann in dem Kasten der Energieversorgung um eine bessere Erreichbarkeit bei einem Defekt zu haben. Ich habe versucht dies mit dem Bildern besser zu veranschaulichen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.